"Enter" um Inhalt zu überspringen

Bambinis der DJK/Fortuna konnten 6 Siege beim Spielfest des SC Käfertal bejubeln

- – Die der DJK/Fortuna-Fussballabteilung ist wieder mit 2 Teams bei einem zu Gast gewesen, diesmal beim SC Käfertal. Auf zwei Gruppen verteilt, hatten es beide Mannschaften mit jeweils 4 Gegnern zu tun.

Für das Team A ging es gleich im ersten Spiel gegen den vermutlich schwersten Gegner, den SC Pfingstberg 1. In einem abwechslungsreichen Spiel setzten sich die Jungs der DJK/Fortuna nach einem Tor von Kemal schließlich knapp aber nicht ganz unverdient mit 1:0 durch.

Im zweiten Spiel, gegen die dritte Mannschaft des Gastgebers SC Käfertal, sah die Sache dann schon deutlich einseitiger aus: Nach 9 Spielminuten stand es 9:0. Ein Six-Pack von Jonah (6 Tore) und ein Dreierpack von Kemal besiegelten das Schicksal der Gastgeber.

Das Team B kam derweil nach einer knappen aber unverdienten 0:1-Niederlage gegen den SC Pfingstberg 2 ebenfalls in einen guten Flow. Gegen die erste Mannschaft des VfB Gartenstadt hieß es am Ende 1:0 durch ein tolles Kontertor von Yasar.

Im 3. Spiel legte Team B noch eine Schippe drauf und kombinierte sich sehenswert durch die Abwehrreihe der 3. Mannschaft des SC Käfertal. Nach Toren von Julian, Iljas und Etienne stand es am Ende nicht überraschend 3:0. Das war schon eine tolle Leistung.

Team A hatte es im dritten Spiel derweil mit der 2. Mannschaft des SC Käfertal zu tun. Auch hier sorgten sie relativ schnell für klare Verhältnisse: Jonah (3 Tore) und Kemal, die beiden heutigen Top-Torjäger, ließen sich nicht beirren und nutzten ihre Chancen eiskalt. Das Gegentor zum Endergebnis von 4:1 war nicht mehr als ein Schönheitsfehler.

Im letzten Spiel gegen die SG Oftersheim 2 sah es bis zur Hälfte der Spielzeit nach einem ausgeglichenen Spiel aus, dann aber zündeten Jonah (3 Tore), Kemal (1 Tor) und Adis (2 Tore) den Turbo und vernaschten ihre Gegner letztlich glatt mit 6:0.

Im letzten Spiel von Team B gegen die dritte Mannschaft der SG Oftersheim hat man den Jungs schon die etwas einsetzende Müdigkeit angemerkt. Trotz des am Ende mit 0:1 verlorenen Spiels waren sie absolut ebenbürdig und hatten leider viel Pech mit zwei Pfostenschüssen.

Alles in allem war es mal wieder ein tolles und erfolgreiches Turnier für die Jungs. Zusammengerechnet kamen sie in 8 Spielen auf 6 Siege und 2 knappe Niederlagen bei einem Torverhältnis von 24:3.

“So kann es weitergehen, toll gemacht Jungs, wie immer!!”, freute man sich.

In Bambini-Team A waren: Timon, Jonah, Kemal, Angelo, Felix und Adis. In Bambini-Team B waren: Hannes, Julian, Yasar, Elyesa, Etienne, David, Finian und Iljas.

(TRN/edb)

EDINGER BOTE - Sportnews und Events für Edingen-Neckarhausen
Copied!