"Enter" um Inhalt zu überspringen

Drei Heimspielsiege für die Handballteams der Edinger Haie (mit Fotos)

– Es war ein erfolgreicher Heimspielsonntag für die beiden Damenteams und die Herrenmannschaft der . Die Handballerinnen und Handballer des TV konnten gegen ihre Kontrahenten des II + III und der II drei Heimsiege einfahren.

Damen II beenden Durststrecke
Den Beginn machte die zweite Damenmannschaft gegen den TV Brühl III. Am frühen Nachmittag schaffte es das zweite Damenteam, nach einer länger anhaltenden Durststrecke ohne Punkte, endlich wieder einen Triumph feiern zu können.

Die Haie-Mädels liessen gegen die Brühler Damen über die gesamte Spieldistanz nichts anbrennen. Zuerst erarbeitete sich die Mannschaft eine Zwei-Tore-Führung zur Halbzeit (9:7) und auch in Hälfte zwei blieben die Edingerinnen tonangebend. Die Gäste stellte man gut zu und behielt so stetig einen leichten Torevorteil, den man nach und nach ausbaute.

Am Ende siegten die Handballerinnen des TV Edingen II mit 18:14 und holten zwei wichtige Punkte für’s Selbstvertrauen und die Tabelle.

Damen I beissen zum 11. Mal in Folge
Im Nachmittagsspiel, der vor diesem Spieltag mit einer Siegesserie von 10 Erfolgen in Serie antretenden ersten Damenmannschaft des TV Edingen, hatten die Edingerinnen ebenfalls das glücklichere Ende für sich. Gegen die zweite Damenmannschaft des TV Brühl zeigten die Frauen viel Moral und drehten ein mit deutlichem Gästevorteil startendes Match zum 11. Seriensieg.

Bis zur Halbzeit war der TV Brühl II allerdings besser im Spiel als der TV Edingen. Mehrmals netzten die Brühlerinnen gekonnt ein und führten zur Pause gar mit drei Treffern 8:11.

Die Haie-Mädels mussten in Halbzeit zwei mit Vollgas aufdrehen, um ihre Siegesserie nicht vorzeitig beenden zu müssen – und sie schafften es.

Mit viel Biss und einer sehr starken Mannschaftsleistung in Hälfte zwei, drehten die Haie das Spiel bis zum Abpfiff noch komplett in ein knappes, aber letztlich verdientes 18:17.

Auch die Herren siegen erneut
Im abschliessenden Sonntagsspiel traf die Herrenmannschaft des TV Edingen auf das Team der SG Heddesheim II. Auch hier entwickelte sich ein spannendes, wenn auch nicht hochkarätiges Spiel.

In Halbzeit eins war es ein sehr ausgeglichener Spielverlauf, in dem keines der beiden Teams sich wirkliche Vorteile erspielen konnte. Vorallem im Abschluss haperte es an diesem Sonntag bei beiden Teams ein ums andere Mal. Die Heddesheimer brachten dennoch einen leichten 12:13-Vorsprung in die Pause.

Nach dem Break besannen sich die Haie auf ihre in letzter Zeit gesteigerte Konzentrationsstärke. Sie verteidigten hinten gut und setzten vorne immer wieder einzelne Nadelstiche. Auch der Torhüter der Haie konnte mehrmals glänzend parieren.

Gleichzeitig liess die Wurfgenauigkeit an diesem Tag sowohl bei den Haien als auch bei der SG weiterhin zu wünschen übrig. Einige Würfe gingen trotz guter Position am Tor vorbei.

Trotzdem hatten die Edinger Haie mehr effektive Aktionen in der restlichen Spielzeit und schafften es, diese immer wieder erfolgreich abzuschliessen. Hierdurch verdiente sich das Team einen vorallem auf Grund der starken Leistung im zweiten Durchgang clever herausgespielten 27:23-Erfolg.

Alles in allem war es ein erfreulicher Edinger Handballnachmittag.

(edb)

Einige Fotos zum Spiel der Herrenmannschaft gegen Heddesheim:

Alle Fotos: Raphael Ebler / Edinger Bote

EDINGER BOTE - Sportnews und Events für Edingen-Neckarhausen
Copied!