"Enter" um Inhalt zu überspringen

Volleyballer der VSG Rhein-Neckar EFN mit wichtigen Punkten

- – Wichtige Punkte gab es am Wochenende für die Volleyballer der VSG Rhein-Neckar //Neckarhausen Mix 1 beim Auswärtsspieltag in Heiligenstein. Mit dem bislang ungeschlagenen Tabellenführer Big Blockers Heiligenstein und der TSG 78 Heidelberg gleich zwei sehr starke Gegner auf dem Programm.

Der Einsatz eines Libero im ersten Spiel gegen den Gastgeber gestaltete sich etwas schwieriger als erhofft, da dadurch die Rückraumoption bei nicht optimaler Annahme fehlte. Der erste Satz ging somit schnell und ernüchternd 25:13 verloren. Die Umstellung der Libero-Wechsel brachte dann die erhoffte Stabilität und über weite Strecken entwickelte sich ein eng umkämpftes Spiel, Heiligenstein bediente sich im vollen Umfang seiner Auszeiten. Jedoch reichten kleine Fehler bei einer Rotation für einen angenehmen Vorsprung für Heiligenstein, welche den Satz mit 25:18 gewannen. Der 3. Satz startete mit 0:7 für die VSG denkbar schlecht. Mit viel Kampfgeist wurde aber mit dem 20:19 sogar eine zwischenzeitliche Führung herausgespielt, jedoch setzte sich Heiligenstein auch in diesem Satz kraftvoll mit 25:22 durch.

Das 2. Spiel gegen Heidelberg wurde zum Härtetest. Mit gleich 2 von „Rücken geplagten“ Spielern sowie einem Comeback eines Langzeitverletzten wurde der erste Satz in Angriff genommen. Auch wenn einiges noch nicht ganz rund lief, wurde dieser Satz von der VSG überraschend deutlich mit 25:17 erkämpft. Die Abstimmung in der Mannschaft wurde im 2. Satz zwar stetig besser, aber auch Heidelberg erstarkte deutlich. Dennoch ging der 2. Satz mit 25:19 wieder an die VSG. Im 3. Satz schwanden dann aber langsam die Kräfte. Nach anfänglicher Führung der VSG holte Heidelberg immer mehr auf und erarbeitete sich kurz vor Schluss 2 Satzbälle. Mit viel Kampfgeist stemmte sich die VSG gegen den Satzverlust und konnte mit dem 28:26 letztendlich den Sieg und einen versöhnlichen Start ins -Jahr feiern.

Für die VSG Rhein Neckar traten an: Susanne Koopmann, Tanja Wolf, Linda Urich, Bernd Cozelmann, Mathias Droescher, Daniel Surd, Harald Egenberger (Trainer)

:
Big Blockers Heiligenstein – VSG Rhein Neckar: 3:0 (25:13; 25:18; 25:22)
VSG Rhein Neckar – TSG 78 Heidelberg: 3:0 (25:17; 25:19; 28:26) 

Quelle/Foto: VSG Rhein Neckar EFN Volleyball Mix 1

EDINGER BOTE - Sportnews und Events für Edingen-Neckarhausen
Copied!