"Enter" um Inhalt zu überspringen

Türkspor Edingen mit böser 0:8-Klatsche im ersten Testspiel

– Die musste am Sonntag im ersten Vorbereitungs-Testspiel beim Kreisklasse-A-Ligisten II eine unerwartete und äusserst schmerzhafte Klatsche hinnehmen. Das Team war gegen extrem torgefährliche Dossenheimer masslos unterlegen und verlor mehr als deutlich mit 0:8.

In den ersten 25 Minuten war es ein relativ offenes Spiel, ehe der FC Dossenheim immer torgefährlicher wurde. In der 25. Minute war es Hasenfratz der die Gastgeber mit 1:0 in Führung brachte, zehn Minuten später legte Späth zum 2:0-Pausenstand nach.

Das Unheil nahm dann in Halbzeit zwei seinen Lauf. Die Edinger hatten in Hälfte zwei immer wieder das Nachsehen und konnten am Ende nur ungläubig auf das Endergebnis schauen.

Zunächst gelang Hasenfratz sein zweiter Treffer zum 3:0 in der 54. Minute. Es folgten weitere Treffer für die Hausherren von Harbarth (62.) und ein Eigentor von Edingens Altinöz (74.).

Auch in der letzten Viertelstunde blieben die Dossenheimer gnadenlos: Harbarth, Späth und nochmals Harbarth vollendeten die demütigende Niederlage der Türkspor zum 8:0-Endstand (77./85./88.).

(edb)

Foto: Archivbild / Edinger Bote

DEIN KOMMENTAR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

EDINGER BOTE - Sportnews und Events für Edingen-Neckarhausen
Copied!