"Enter" um Inhalt zu überspringen

Alte Herren der Fortuna Edingen erreichen Viertelfinale beim Hallen-Cup 2019 in Lampertheim

– (HJW) Am Samstag, den 02.02.2019 fuhren 7 Mann der hochmotiviert zum nach Lampertheim. Man hatte die AH-Mannschaft wiederum einmal mit 2 Gastspielern, Axel Rieder und Dominik Gohlke, verstärkt.

Ein Danke geht seitens der SpVgg an Dominik und Axel für ihren Einsatz für die AH, ohne diese beiden hätte das Team nicht antreten brauchen.

Im ersten Spiel traf man auf FSG Riedrode. Noch nicht ganz bei der Sache, stand es schon 0:1 für Riedrode. Dimitri Schwabauer machte einen Fehler wieder wett und erzielte auf schönem Zuspiel von D.Gohlke den Ausgleich. Erneut kam die Fortuna in Rückstand, doch A.Rieder konnte wiederum nach Zuspiel von D.Gohlke ausgleichen.

Im zweiten Spiel gegen TV Lorsch erkämpfte man sich wieder ein Unentschieden. 1:1 war hier der Endstand, den D.Gohlke nach einem Abwurf von S.Gebhardt volley einnetzte.

Im letzten Spiel verlor die SpVgg mit 1:2 gegen SG Bürstadt. Torschütze war wiederum D.Gohlke nach einem tollem Zuspiel von Benni Hepp.

Mit 2:5 Punkten schaffte man es trotzdem als bester Dritter ins Viertelfinale.

Hier war aber mit dem spielstarken Soma Lampertheim Endstation, man verlor nach nochmals aufopferungsvollem Kampf mit 0:2. In den letzten Minuten musste dann Torwart S.Gebhardt einem Hexenschuss Tribut zollen und wurde durch H.Weeber ersetzt.

Es spielten: S.Gebhardt, B.Hepp, D.Schwabauer, Ch.Andorfer, D.Gohlke, A.Rieder, H.-J.Weeber. Bleibt zu hoffen, dass sich wieder mehr Spieler für die kommenden Turniere finden. Besonders da es sich ja immer um dieselben Turniere und Termine im Jahr handelt.

(edb)

Foto: Teambild, SpVgg Fortuna

EDINGER BOTE - Sportnews und Events für Edingen-Neckarhausen
Copied!