"Enter" um Inhalt zu überspringen

TTC I in Plankstadt erfolgreich – TTC II unterliegt Ketsch

– Die erste Mannschaft des war auch in ihrem Spiel am vergangenen Wochenende wieder erfolgreich. Das Team aus siegte bei der II mit 9:4.

Zu Beginn des Duells lief es für den TTC noch nicht optimal. Nur ein Sieg sprang aus den drei Doppeln heraus. Markoni/Schulz und R.Ding/Schmidt gaben ihre Spiel deutlich mit 0:3 aus der Hand. Besser machten es Reichert/Moslemi, die 3:1 gewannen.

Danach ging es im Eins-gegen-Eins ran. Hier zeigten die Akteure des TTC eine deutlich dominantere Leistung.

Zunächst ging aber auch das erste Einzel nochmal an die Plankstädter. Reichert verlor 1:3.

Seine Mitspieler legten aber dann immer mehr zu und entschieden die folgenden drei Duelle zu Gunsten des TTC Edingen-Neckarhausen. Markoni und Schulz gewannen 3:0 und Moslemi 3:2 gegen ihre Kontrahenten.

In Einzelspiel Nummer fünf konnte allerdings Frank Schmidt noch nicht die Vorentscheidung bringen. Er gab sein Spiel mit 0:3 ab.

Während die TSG Eintracht nochmal Hoffnung auf einen Erfolg schöpfte, setzten die Edinger in den restlichen Partien allerdings durchweg Ausrufezeichen.

Ding, Markoni, Reichert, Schulz und Moslemi gaben kein Spiel mehr ab und sicherten dem TTC somit den verdienten 9:4-Auswärtserfolg.

Mit diesem Erfolg festigte der TTC einmal mehr seinen zweiten Tabellenplatz und unterstrich seine Aufstiegsambitionen in die Bezirksklasse.

Bei der zweiten Mannschaft des TTC lief es am vergangenen Sonntag allerdings nicht so erfolgreich. Sie verlor in Ketsch sang- und klanglos mit 1:9.

EDINGER BOTE - Sportnews und Events für Edingen-Neckarhausen
Copied!