"Enter" um Inhalt zu überspringen

Fortuna beendet Jahr mit deutlicher Klatsche gegen MFC Lindenhof (Spielbericht)

-Neckarhausen – (edb) Die SpVgg Fortuna musste zum Jahresabschluss nochmal eine deutliche Klatsche hinnehmen. Beim Tabellendritten war man größtenteils chancenlos und verlor einmal mehr deutlich mit 0:5.

Bis zur 32. Minute schaffte es die Fortuna ohne Gegentor zu bleiben. Dann jedoch war es Manuel Fuchs, der den MFC in Führung brachte und auch gleichzeitig den Halbzeitstand von 1:0 für die Gastgeber erzielte.

In der zweiten Halbzeit hatten die Lindenhofer dann deutlich mehr Spielanteile und viele gute Chancen, die sie auch immer wieder verwerteten.

Drei Minuten nach Wiederanpfiff netzte Rafael Pytel zum 2:0 für den MFC ein. Das 3:0 erzielte Manuel Fuchs mit seinem zweiten Treffer nur 12 Minuten später.

as Spiel war damit schon knapp eine Viertelstunde nach der Pause entschieden.

Das Team des MFC hatte aber noch nicht genug und spielte weiter munter nach vorne. Die SpVgg lief ein ums andere Mal nur hinterher.

Die logische Folge: Das 4:0 durch Hans-Peter Ruff in der 62. Minute und der 5:0 Endstand durch den dritten Treffer von Manuel Fuchs in der 70. Spielminute.

Danach schien der MFC mit dem Ergebnis zufrieden zu sein und spielte die letzten Minuten noch mit weniger Zielstrebigkeit herunter.

Der Fortuna gelang bis zum Schlusspfiff auch kein Ehrentreffer mehr und so blieb es beim 0:5 aus Sicht der Edinger. Es war die neunte Saisonniederlage.

Die Fortuna bleibt damit zwar knapp über dem Strich mit 10 Punkten, wird sich aber in der Rückrunde deutlich steigern müssen, um nicht weiter nach hinten zu rutschen.

Der MFC verbesserte sich mit dem deutlichen Sieg auf den zweiten Tabellenplatz.

Nach der Winterpause geht es am 10. März weiter.

EDINGER BOTE - Sportnews und Events für Edingen-Neckarhausen
Copied!