"Enter" um Inhalt zu überspringen

TVE-Handballer dominieren gegen Plankstadt über volle Spielzeit (mit Fotostrecke)

-Neckarhausen – (edb) In deutlich verbesserter Form zeigte sich die Herrenmannschaft der , am heutigen Sonntag, im Spiel gegen die TSG Plankstadt II. Von Beginn an strahlte die Truppe von Coach Andre Geisweid den gewissen Hauch von Selbstbewusstsein und Dominanz aus.

Die Haie gingen schnell in Führung und gaben diese auch über den gesamten Spielverlauf nicht mehr ab.

Besonders in der ersten Halbzeit hatte Plankstadt gegen die treffischeren Edinger nur wenig entgegenzusetzen. Die Edinger eroberten viele Bälle in der eigenen Hälfte und zogen immer wieder mit schnellen Kontern vor’s Tor der Plankstädter. Dabei blieben sie meist treffsicher und erspielten sich rasch einen deutlich Vorsprung heraus.

Zielstrebig und mit viel Wucht setzten die Haie der Plankstädter Abwehr immer wieder mit schönen Kombinationen und körperlicher Durchsetzungskraft zu. Der TSG fiel wiederum nicht viel ein, um die Defensive der TVE-Handballer zu durchbrechen. Dies war auch der wieder vorhandenen Auswahl an expliziten Rückraumspielern, die im letzten Spiel den Edingern nicht zur Verfügung standen, geschuldet.

Mit einem deutlichen 19:10-Vorsprung ging es in die Pause.

Nach der Pause dann ein ähnlicher Spielverlauf wie in Halbzeit eins, mit den Edinger Handballern als dominierendem Team, wenn gleich die Abschlussstärke im zweiten Durchgang etwas verloren ging und man nicht mehr jede Chance nutzte.

Die TSGler aus Plankstadt versuchten im zweiten Durchgang zwar, das Spiel offener zu gestalten, rannten aber immer wieder ins Abwehrbollwerk der Haie oder scheiterten am Haie-Keeper. Auf der anderen Seite setzen die Edinger immer wieder Nadelstiche durch schnelle Vorstöße und kamen so immer wieder zu Toren, wenn auch nicht mehr ganz so effizient wie im ersten Durchgang.

Am Ende stand ein souveräner und ungefährdeter 32:21-Sieg für die TVE-Handballer fest.

“Wir haben körperlich viel investiert und unsere Chancen gesucht und freigespielt. Am Ende haben wir verdient gewonnen und können für die nächsten Wochen auf diese Leistung aufbauen”, sagte Timo Wacker von den Haien.

Coach Andre Geisweid war ebenfalls äusserst zufrieden mit dem Auftreten seiner Mannschaft. Vorallem im Vergleich zum letzten Spiel, sah er deutliche Steigerungen. “Natürlich war es heute deutlich besser im Rückraum und wir konnten unsere Kräfte besser aufteilen. Es war ein super Spiel mit einer guten Reaktion der Mannschaft. Eigentlich hat alles gestimmt”, sagte der Coach nach dem Spiel.

Trotzdem gibt es auch nach diesem dominanten Spiel noch Platz für Verbesserung, insbesondere im Hinblick auf die Effizienz in Halbzeit zwei: “Wir müssen weiter daran arbeiten, die Konzentration über das ganze Spiel hochzuhalten und nicht zu probieren, nur den Schuh runterzuspielen. Wir müssen das Spiel noch konsequenter zu Ende spielen”, analysierte der Haie-Coach.

Fotostrecke:

Text und Fotos: Raphael Ebler / Edinger Bote

EDINGER BOTE - Sportnews und Events für Edingen-Neckarhausen
Copied!